Schützenkapelle
Wallenhausen e.V

Schützenverein Wallenhausen e.V.  
 
 
Home | Über uns! | Termine | Kontakt | Veranstaltungen
 
  Die Schützenkapelle stellt sich vor!  
 
Wir sind eine Blaskapelle mit über 30 aktiven Musikerinnen und Musikern von 15 bis 65 Jahren. Unsere Kapelle, die 1957 aus dem Schützenverein gegründet wurde, spielt das komplette Repertoire eines modernen Blasorchesters. Neben konzertanter Blasmusik, die an unseren Frühjahrskonzerten zu hören ist, pflegen wir auch die volkstümliche Blasmusik.


Bilder anklicken ---> Großformat

Großformat (800x600)

Gruppenbild im Juli 2001

Großformat (800x600)

Frühschoppen am Maifest 1999

Das Erarbeiten moderner Literatur gehört genauso zu unserem musikalischen Programm wie die Gestaltung dörflicher Veranstaltungen zur Pflege der Tradition. Neujahrspielen, Scheibenfeuer, Erstkommunion, Maibaumstellen, Maifest 1. Mai, Fronleichnam, Martinsumzug, Volkstrauertag und Weihnachtsliederblasen sind Eckpfeiler im dörflichen Jahresablauf, die schon seit Jahren von der Schützenkapelle umrahmt werden.
Im Mittelpunkt unserer musikalischen Arbeit steht jedoch die Unterhaltungsmusik. Zahlreiche Auftritte sowohl im Bierzelt als auch im Konzertsaal haben die Kapelle bis weit über die Grenze des Landkreises bekannt gemacht. So pflegen wir seit Jahren eine Verbindung nach Hillentrup in Ostwestfalen, wo wir auch dieses Jahr mit einem dreitägigen Gastspiel unser norddeutsches Publikum begeistern konnten. Besonders beim Bayrischen Bierabend wurde die Schützenkapelle von den Zuhörern bis spät in die Nacht gefeiert. Gemeinsam mit unseren Schlachtenbummlern aus Wallenhausen und unseren Freunden aus Hillentrup verbrachten wir viele gesellige Stunden, die uns noch lange in Erinnerung bleiben. Für uns sind solche Höhepunkte eine Bestätigung unserer musikalischen Arbeit.
Des weiteren ist die Schützenkapelle in jedem Jahr bei vielen Musikfesten im ganzen Musikbezirk des Allgäu Schwäbischen Musikbundes beteiligt. Umzüge des Schützengaus oder Unterhaltungsmusik bei Gartenfesten, Volksfesten oder Bayrischen Bierabenden gehören ebenso zu unseren Aufgaben wie die Gestaltung von Festakten dörflicher und auswärtiger Vereine.

Großformat (800x600)

Deutschen Schützentag in Ulm, 30.04.2000

Einen weiteren Schwerpunkt stellt unser Frühjahrskonzert dar, das wir als Gemeinschaftskonzert mit einem weiteren Musikverein oder Chor ausrichten. In diesem Jahr hatten wir dazu die Musikkapelle Waldstetten eingeladen, die den ersten Teil des Konzerts gestaltete. Wie zu erwarten zeigten sich die Waldstetter mit ihrem Dirigenten Hans Kast von ihrer besten Seite. Aber auch wir hatten uns mit einem Probeseminar sehr gut vorbereitet und ein anspruchsvolles Programm erarbeitet. Insbesondere die beiden Originalkompositionen für sinfonisches Blasorchester, The New Village von Kees Vlaak und La Storia von Jacob de Haan, erforderten den vollen Einsatz der Musiker und ihres Dirigenten.

Gute Kritiken von Fachpublikum und Presse waren der Lohn für viele Stunden Probenarbeit. Gemeinsam mit unseren Freunden aus Waldstetten ließen wir den gelungenen Konzertabend gemütlich ausklingen.

Frühjahrskonzert in den Bürgerstuben in Wallenhausen

Beate und Franz-Josef
Niebling

Der gesellige Teil in unserem Verein soll natürlich nicht zu kurz kommen. So hatten wir in diesem Jahr neben unserem traditionellen Familienfest am 15. August auch zwei Musikerhochzeiten, bei denen zwei Musikerpaare sich das Jawort gaben. Dies war Anlass genug für uns, bei beiden Hochzeiten die musikalische Gestaltung der Gottesdienste und des Nachmittagsprogramms zu übernehmen. Zu einer richtigen Musikerhochzeit gehören für uns diverse Einlagen und das traditionelle Brautstehlen. Es versteht sich von selbst, dass bis zum frühen Morgen gefeiert wird.

Tanja und Erwin
Hupfauer

Auf einem hohen Niveau zu musizieren erfordert eine qualifizierte Ausbildung jedes Musikers. Deswegen ist die Nachwuchsförderung in einer Musikkapelle von besonderer Bedeutung. Die Schützenkapelle legt darum einen großen Wert auf die Jungbläserausbildung. Professionelle Lehrer für alle Instrumentalgruppen legen bei uns den Grundstein für eine gute Ausbildung, die unsere Jungbläser schon bei vielen Wettbewerben hervorragende Ergebnisse erzielen ließ. Zudem können die Jugendlichen in der Jugendkapelle Weißenhorn ihre erste Orchestererfahrung sammeln.
Seit vier Jahren gibt es bei der Schützenkapelle Wallenhausen den Ausbildungsbereich Musikalische Früherziehung. Die Früherziehung, für Kinder zwischen vier und acht Jahren gedacht, bildet die musikalische Basis, um später ein Blasinstrument zu erlernen.
Neben dem Erkennen von rhythmischen Abläufen und Singen gehören auch das Notenlernen und Blockflöte spielen zu den Ausbildungszielen. Gemeinsam mit Freunden musizieren und ein Instrument erlernen. So besteht erstmalig ab Sommer 2001 in Wallenhausen die Möglichkeit, Kinder im Vorschulalter musikalisch zu fördern.

Falls Ihre Kinder Interesse haben, an unserer "Musikalischen Früherziehung" teilzunehmen oder eines dieser schönen Instrumente zu erlernen, sprechen Sie doch einfach mit unseren Jugendleitern. Sie geben Ihnen weitere Informationen über Verein, musikalische Früherziehung, Ausbildung und Instrumente.

Text und Layout: Tanja Hupfauer und Guido Roelofs

 
   
   
  aktualisiert am 26.12.2003